StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  
Hallo, das Forum wird auf ein neues Format umgestaltet. Bitte habt in den kommenden Tagen etwas Geduld, falls es mal nicht ganz reibungslos funktioniert. Dafür werden wir hinterher in neuem Glanz zur Verfügung stehen!

Teilen | 
 

 Fahrradkurier zum Einwendungsschluß

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
René

avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 23.03.09
Ort : Berlin

BeitragThema: Fahrradkurier zum Einwendungsschluß   Mi Apr 22, 2009 12:35 pm

m in letzter Minute geschriebene Einwände sicher einzureichen, wird ein BISS-Fahrradkurier am Abend des letztes Einwendungstages (Donnerstag, 23.4.) die Einwendungen zur Senatsverweltung für Stadtentwicklung in die Württembergische Str. 6 bringen.

Von 18 bis 21 Uhr können am Donnerstag die schriftlichen Einwände in der Nachbarschaftsgalerie, Karl-Kunger-Straße 15, abgegeben werden. Der mit Posthorn und gelbem Umhang ausgestattete Postillon der BISS fährt dann mit dem Einwendungspost-Fahrrad vor den S-Bahnhof Warschauer Str. (ca. 21:30 Uhr), zum U-Bhf. Schlesisches Tor ins Kato (ca. 22 Uhr), um die Einwände über Görlitzer Bhf. und Kottbusser Tor rechtzeitig vor Mitternacht zur Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in die Württembergische Str. 6 (Nähe U-Bhf. Fehrbelliner Platz) zu bringen. Unterwegs nimmt er noch Einwendungen entgegen.

Via: BISS
Nach oben Nach unten
sebstein



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.02.09

BeitragThema: Re: Fahrradkurier zum Einwendungsschluß   Mi Apr 22, 2009 12:40 pm

Meine Rettung! :oops:
Nach oben Nach unten
Nykky
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 312
Anmeldedatum : 26.08.08
Alter : 35
Ort : Berlin / Treptow

BeitragThema: Re: Fahrradkurier zum Einwendungsschluß   Mi Apr 22, 2009 10:40 pm

Zitat :
Liebe Mitstreiter/innen,

im Kato/Schlesisches Tor läuft am DO eine Veranstaltung der
Spreepiratinnen und unsere Einwendungen müssen ja auch irgendwie zur
Senatsverwaltung. Ich bringe neben dem "Postamt" ein Posthorn mit und
wer will, radelt mit zu Sen.Stadt und danach auf ein wohlverdientes
Feierabendgetränk!?. Weiß jemand, ob wir am DO noch am Köllnischen Park
bis 24 Uhr abgeben können oder nur in der Würtembergischen Str.? Ist
Route & Zeit so OK? (Ich kann erst ab 21 Uhr kommen)

Schöne Grüße

Tobias

Zitat :
Hallo BISSige und Beermann-Anwohner/innen,

für morgen haben schon einige zugesagt, als Kurier mitzufahren, toll!

Habe gerade erfahren, dass die Aktion im Berliner Kurier angekündigt
wird und ein paar Einwendunge liegen schon in der Postbox bzw. werden
morgen zu uns gebracht.

Wer hat noch Einwendungsformulare? (die Postkarten von den Grünen bzw.
die a4-Blätter) Bitte mitbringen. Auch Stifte nicht vergessen!
Bitte möglichst schnell bei mir melden, damit wir morgen nicht mit leeren Händen dastehen.

Wer mitfährt bzw. in der Sprechstunde ist:
Auch wenn das Wetter mitspielt, wer hat, bringt bitte vorsichtshalber
eine wasserdichte Fahrradtasche für unsere wertvolle Fracht mit.

Freu mich auf morgen!

Schöne Grüße

Tobias

Tel. 030-2913749 & 0163-8766637
Nach oben Nach unten
Nykky
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 312
Anmeldedatum : 26.08.08
Alter : 35
Ort : Berlin / Treptow

BeitragThema: Re: Fahrradkurier zum Einwendungsschluß   Do Apr 23, 2009 6:11 pm

Zitat :
Hallo,

hier eine Routenvorschlag (Karte),
http://www.stop-a100.de/images/stories/BISS_bilder/route-biss-postillon.gif

ist auch auf
http://www.stop-a100.de/
verlinkt

Dominik, ja, wäre toll, wenn Du die Vorlage kopierst, 50x?

Ich kopiere, wenn niemand seine geheimen Vorräte offenbart oder die
Grünen plündert, die Grünen-Einwendungspostkarten (passen 3 auf A4)

Bis morgen!

Tobias

PS: Über die Demo wurde offenbar bundesweit im Radio berichtet.

Tel. 030-2913749 & 0163-8766637
Nach oben Nach unten
René

avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 23.03.09
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Fahrradkurier zum Einwendungsschluß   Fr Apr 24, 2009 12:00 pm

Abschlußbericht von Tobias:

Mission erfüllt: Am 23.4.09 gegen 23:15 Uhr brachte der BISS-Fahrradkurier in
letzter Minute 165 Einwendungen zur Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Hochbetrieb und gute Stimmung in der Bürgersprechstunde Karl-Kunger-Straße 15, viele
schreiben direkt vor Ort ihre Einwendungen. Uns wird gemeldet, das der Fax-Anschluss
der Senatsverwaltung hoffnungslos überlastet ist. Kurz nachdem sich der
BISS-Postillon mit dem Jagdhorn, gelbem Umhang + Postbox ankündigt, geht die Jagd
auf die letzten Einwendungen los.
Punkt 21:30 Uhr am S-Bahnhof Warschauer Str. angekommen, werden wir schon erwartet
und unsere Postbox füllt sich weiter, einige Passanten schreiben spontan ihre Kritik
zur Autobahn auf die Formulare. Im Kato im U-Bhf. Schlesisches Tor werden wir schon
erwartet. Wieder ein Stapel Einwände. Zu dritt (Frank, Markus & Tobias) brechen wir
auf zur Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in die Württembergische Str. 6. Kurz
vor dem U-Bhf. U-Bhf. Fehrbelliner Platz wird uns die letzte Einwendung übergeben,
der Einwender kommt gleich mit. Wir zählen um die Wette: 165 Einwände, von der
Postkarte bis zum 37-seitigen Brief ist alles dabei. Der Briefkasten viel zu klein
für unsere Einspruchs-Post. Der Postillon bläst kräftig ins Horn, wir betätigen alle
Klingelknöpfe, nichts passiert. Minuten später erscheint ein Senats-Nachtwächter,
lässt erst das Gitter herunter und öffnet dann die Tür. "Keine Fotos, sonst nehme
ich nichts" und "Gibt keine Empfangsbestätigung" brummt er mürrisch, aber immerhin
nimmt der den Stapel Einwendungen durch das Gitter entgegen...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fahrradkurier zum Einwendungsschluß   

Nach oben Nach unten
 

Fahrradkurier zum Einwendungsschluß

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
MyBerlin :: Rund um Berlin :: Projekte und Initiativen :: STOPPT DIE A100-
Neue Beiträge seit letztem Besuch anzeigen
Startseite